Monats-Archive: März 2011

“Der Äquator war eine Quälzone”

Die ITC (Innertropische Konvergenzzone) ist geschafft. Es wird kühler. Das Gehirn wird langsam wieder funktionsfähig, die totale Ermattung konnten wir überwinden. Die Innertropische Konvergenzzone im Bereich des Äquators war diesmal eine Quälzone. Nordost- und Südostpassat „konvergieren“, vermengen sich. Sie verwirbeln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Flach auf’s Wasser gelegt

Zwei Sekunden nur…! Gestern um 18 Uhr, 7 Minuten und 17 Sekunden merke ich, dass etwas nicht stimmt. Ich springe vom Navigationsplatz auf und sprinte nach draußen, doch es ist zu spät. Diese zwei Sekunden waren zu langsam, besser gesagt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Ein wilder Ritt nach Norden

Liebe Yacht Leser, Wir wurden handfest gebeutelt und taktisch ist dieses Tief ein echtes Lehrstück. Mehrere Herausforderungen kommen zusammen: Das Timing ist eine zentrale Frage – also wie schnell sind die relativen Ortsveränderungen von Front und uns? Dazu lassen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Das Solent-Problem

Kap Horn liegt hinter uns, vor uns ein glitzernder Atlantik. In ruhiger See segeln wir hoch am Wind dahin. Ryan schläft, ich sitze am Navigationsplatz. Plötzlich ein kleiner Knall. Ich gehe raus und sehe die Fock im Wasser neben uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Begegnung mit Maxitrimaran “Sodebo”

Die Rennleitung fordert uns auf, unsere Position an Thomas Coville zu übermitteln und unser AIS einzuschalten, damit der “Sodebo”-Skipper sich keine Sorgen um eine Kollision zu machen braucht. Ryan entdeckt ihn als erster. Noch klein im Morgengrauen hinter uns, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar